«

»

Aug 22

Bericht „Fast live …..“ August 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Neumarkt-Sankt Veit,

heute also wieder mal was Neues und hoffentlich Interessantes aus dem Neumarkter Rathaus!

Treffen mit den Abschlussschülern der Herzog-Heinrich-Mittelschule

Schon zum zweiten Mal hatten wir heuer ein Treffen mit den Abschlussschülern unserer Mittelschule. Wir möchten dabei wissen und erfahren, wie die Jugendlichen Neumarkt-Sankt Veit sehen bzw. gesehen haben. Sie sind ja teilweise 10 Jahre bei uns zur Schule gegangen und sehen ihr Lebensumfeld natürlich etwas anders als wir.

Einige interessante Ansatzpunkte haben wir erfahren, die wir gerne in die weiteren Planungen für die Zukunft mitaufnehmen. Besonders die Reaktivierung der Skateranlage an der Ampfinger Straße war den Jugendlichen ein großes Anliegen.

Auch die Einkaufsmöglichkeiten wurden angesprochen und hier insbesondere die Öffnungszeiten der Geschäfte am Stadtplatz.

Auch etwas Lob konnten wir ergattern: Unser Freibad findet sehr viel Anklang bei den Jugendlichen.

Der Jugendreferent des Stadtrates, Christian Perau, war natürlich auch dabei und auch einige Mitarbeiter/innen aus dem Rathaus.

Jedenfalls war es ein sehr schöner und informativer Vormittag mit den jungen Leuten.

Caneva-Tage

Manchmal trifft einiges zusammen, was einfach zusammengehört!

Ende Juli feierte die AH-Fußballmannschaft Neumarkt-Sankt Veit ihr 50-jähriges Jubiläum und sie haben natürlich kräftig gefeiert, aber auch sportlich und europäisch war einiges geboten. So kamen die Alten Herren aus Gaißau in Österreich und die AH-Mannschaft aus Sacile/Caneva zu einem kleinen Turnier.

Schon am Samstag-Vormittag durfte ich die italienische Mannschaft mit den Begleitern Gabi und Vitto Fullin im Rathaus begrüßen und sie waren schon erstaunt, wie schön unser „Municipio“ ist. Die meisten Teilnehmer waren das erste Mal hier in Neumarkt-Sankt Veit.

Nach der Besichtigung konnte ich es leider nicht vermeiden, dass ich vertraglich, oder besser gesagt beschlußmäßig verpflichtet wurde, zumindest ein paar Minuten mit den „Azzurris“ mitzuspielen.

Da konnte ich natürlich nicht kneifen und bin dann am Nachmittag mit dem blauen Trikot der Italiener miteingelaufen und habe eine Viertelstunde mitgespielt.

Am darauffolgenden Dienstag fuhr ich dann mit einer kleinen Delegation nach Caneva um dort unsere Zeltlagerkinder zu besuchen und zu einer Besprechung mit dem Bürgermeister Andrea Gava bzw. der Partnerschaftsstadträtin Francesca Coan und Vertretern der Alpini die Einzelheiten für das Feuerwehrfest Anfang September und das anschließende Bierfest eine Woche später in Caneva zu besprechen.

Sehr erfreulich war die Zusage von Andrea Gava, dass sie am Samstag, den 09.09.2017 bei der Einweihung der Canevastraßen mit dabei sind und uns auch Straßenschilder mit der italienischen Form „Via Caneva“ als Geschenk mitbringen werden.

 

Also dann – bis zum nächsten Mal – im September gibt’s wieder „Fast „live“ aus dem Rathaus“!

Ihr

Erwin Baumgartner