Mrz 15 2017

Bericht „Fast Live ….“ März 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Neumarkt-Sankt Veit,

heute also wieder was Neues und hoffentlich Interessantes aus dem Neumarkter Rathaus!

Baumfällungen beim Herzoglichen Kasten (Bücherei)

In der letzten Zeit wurden am Herzoglichen Kasten einige Bäume gefällt. Da dies bei manchem Bürger auf Unverständnis gestoßen ist möchte ich hierzu kurz Stellung beziehen.

Liebe Leserinnen und Leser, Sie können versichert sein, dass wir nicht unnötig Bäume fällen. Zum einen dürfen wir das nur in der Zeit von Oktober bis Februar und zum anderen, beteiligen wir die Untere Naturschutzbehörde.

Nur wenn ein Baum eine Gefahr darstellt, weil er morsch ist oder einfach nicht mehr standsicher, müssen wir umgehend handeln. Und hier im Park am Herzoglichen Kasten war es so. Ebenso bei dem Baum am Parkplatz. Auch ein Baum hat, wie wir alle, nur eine gewisse Lebenserwartung.

Energiecoaching

Das vom Staatsministerium für Wirtschaft geförderte Projekt „Energiecoaching für Kommunen“ soll den Gemeinden den Einstieg in die Energiewende erleichtern. Das Energiecoaching ist eine Initialberatung, die den Kommunen einen maßgeschneiderten Überblick zu den Themenkomplexen Energieeffizienz, Energieeinsparung und erneuerbare Energien gibt. 76 Kommunen haben von 2015 bis 2016 in Oberbayern teilgenommen und auch wir waren dabei.

Deshalb wurden wir von Staatsministerin Ilse Aigner und von Regierungspräsidentin Brigitta Brunner in einer Feierstunde mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Im aktuellen Haushalt haben wir folgendes größere Maßnahmen im Bereich Energie vorgesehen.

Straßenbeleuchtung

Für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung ist für 2017 wieder ein Betrag von 70 T€ eingestellt. Dies ist bereits der dritte Bauabschnitt. Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED ist in Abschnitte unterteilt und soll Ende 2018 abgeschlossen sein.

Grund- und Hauptschule

  • Die Kosten für die energetische Sanierung der Mittelschule belaufen sich nach der ersten Berechnung auf rd. 1,4 Mio €. Dabei werden folgende Maßnahmen durchgeführt: Austausch der Fenster Aula und Mittelschule; hydraulischer Heizungsabgleich; Fassadensanierung; Austausch des Turnhallenbodens der großen Turnhalle, Sanierung der Sicherheits-beleuchtungsanlage der Sporthalle. Im Rahmen des Kommunalen Infrastrukturprogrammes wird diese Maßnahme mit einem Zuschuss von 1.043 T€ gefördert.
  • Im Zuge der Sanierung der Mittelschule wird die Innenbeleuchtung der Mittelschule auf LED umgebaut. Die Kosten dafür belaufen sich auf 290 T€. Die Stadt erhält aus dem Bundesförderprogramm für Klimaschutzmaßnahmen für diese Maßnahme einen Zuschuss von rd. 106 T€.

 

Außerdem beteiligen wir uns an den Kosten für die regelmäßig im Rathaus stattfindende Energieberatung (siehe unsere Rubrik „Sprechtage“).

Ehemaliger Schulhausmeister Josef Stock verstorben

Unser ehemaliger Schulhausmeister Josef Stock ist am 18. Februar 2017 verstorben. Der „Stock Sepp“, wie allseits genannt, war vom 01. September 1968 bis zum Eintritt in die Rente am 31. August 1996 bei uns beschäftigt und als verantwortungsvoller und allseits beliebter Mitarbeiter geschätzt.

Wir werden Josef Stock ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Also dann – bis zum nächsten Mal – im April gibt’s wieder „Fast „live“ aus dem Rathaus“!

Ihr

Erwin Baumgartner