Feb 01 2017

Führungswechsel der UWG im Verein und in der Fraktion; Bericht von Dr. Klaus Windhager

In der Neumarkter UWG hat sich zu Beginn des Jahres 2017 personell einiges getan:

Im Verein übernahm am 28. November 2016 Peter Hobmaier den Posten des Vereinsvorstandes und in der Fraktion wurde Christian Perau im Januar 2017 einstimmig zum neuen Fraktionssprecher der UWG gewählt.

Ich möchte mich nun als „ehemaliger“ Vereinsvorsitzender und Fraktionssprecher bei allen unseren Mitgliedern des Stadtrats und des Vereins sehr herzlich bedanken für das entgegen-gebrachte Vertrauen und die langjährige, gute,  fruchtbare und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Es war stets ein konstruktives Miteinander im Verein und in der Fraktion, geprägt von Einsatz, Sachlichkeit, Offenheit und gegen-seitigem Respekt. Und so wird es auch bleiben.

Denn mit Peter Hobmaier übernimmt ein erfahrener Stadtrat und langjähriger Vorsitzender der „St.-Veiter-Buam“ unseren Verein. Er weiß einen Verein zu führen, hat immer ein offenes Ohr für die Nöte und Wünsche der Bevölkerung und erfüllt sein Amt als Stadtrat und Sportreferent mit Leidenschaft.

Und mit Christian Perau bekommen wir einen wirklich guten Fraktionssprecher: jung, gewitzt, engagiert, kreativ und mit der Fähigkeit ausgestattet, selbst bei hart geführten Diskussionen verbindlich zu bleiben.

Ich habe diese Ämter nicht zur Verfügung gestellt um mich von der Kommunalpolitik zurückzuziehen. Im Gegenteil, die Lust darauf ist größer denn je, da in nächster Zukunft viele wichtige und interessante Entscheidungen anfallen, die die weitere Entwicklung unserer Gemeinde maßgeblich beeinflussen werden.

Der eigentliche Grund für den Personalwechsel im Verein und in der Fraktion liegt in der Verpflichtung, rechtzeitig einen Schritt zurückzutreten, da junge, fähige Nachfolger vorhanden sind, die sich hervorragend einbringen und mehr Verantwortung übernehmen wollen. Und diese Chance darf man ihnen nicht vorenthalten.

Ich blicke zuversichtlich in die Zukunft der UWG. Sie hat sich für die kommenden spannenden Aufgaben sehr gut aufgestellt, es macht mir Freude, hier mitzuarbeiten und Erwin Baumgartner, unser Bürgermeister, kann voller Vertrauen auf seine engagierte und mit kommunaler Lust arbeitende Mannschaft bauen.

 

Dr. Klaus Windhager